Newsletter Mai 2017

Newsletter Mai 2017

United Creations – in Verbundenheit schöpferisch Leben

Liebe Freundinnen und Freunde,

so flott wie der Mai, der Prozesse in der Natur beschleunigt, sind auch wir mit unseren Aktionen und Einladungen an euch schon wieder da! Die tBASE bleibt in diesem Jahr im Fokus unserer Aufmerksamkeit. Schritt für Schritte und gemeinsam mit immer mehr helfenden Händen entwickeln wir den Ort zu einem bunten Changemakerdörfchen. Gleichzeitig arbeiten wir daran, unsere Learnings im nachhaltigen Selberbauen auch für Anwendungen im städtischen Umfeld fruchtbar zu machen und mit urbaner Landwirtschaft zu verbinden.

Save the Date! Ab 15. Juni wollen wir den Platz für die Öffentlichkeit auch offiziell zugänglich machen. Als grüne Wohlfühloase soll die tBASE für Besucher, Gästen und Mitwirkende ein Inspiraitonsquell und Lernort sein. Die Vorbereitungen für das Opening sind bereits im Gange. Wir freuen uns schon auf ein rauschendes Fest mit einem reichhaltigen Programm. Details dazu folgen in Kürze im “Eröffnungs-Special”.

Die Themen in diesem Newsletter

  • Filmtipp: Die Zukunft ist besser als ihr Ruf seit 12.5 im Kino
  • Baus! …bau mit beim grünen SelbstBauHaus!
  • Vollmondschwitzhütte am 13. Mai
  • Tadelaktworkshop von 19.-21. Mai
  • Intuitives Mal-Atelier am 17. Juni
  • Aktuelles vom greenskills Lehrgang
  • Pioneers-Lerngang: Anmeldungen noch bis 19.6

 

Filmtipp: Die Zukunft ist besser als ihr Ruf ab 12. Mai im Kino!

Überall hören wir von Krisen. Medien schüren Verunsicherung. Wie reagieren wir darauf? Augen zu, Ohren zu? Oder lieber Ärmel aufkrempeln und was tun?

DIE ZUKUNFT IST BESSER ALS IHR RUF macht Mut: Sechs Beispiele erzählen von der Möglichkeit, den Lauf der Dinge doch selbst mitzugestalten. Es ist eine lebendige Dokumentation über Menschen, die etwas bewegen; sie engagieren sich für lebendige politische Kultur, für nachhaltige Lösungen bei Nahrungsversorgung und Bauen, für Klarheit im Denken über Wirtschaft, für soziale Gerechtigkeit…

Der Film ist für gute Laune, Mut und Ansporn für die persönliche Resilienzgestaltung sehr zu empfehlen und  läuft ab 12. Mai österreichweit in den Kinos:

Termine: http://www.diezukunftistbesseralsihrruf.at/#termine
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=HArxE6svc3I
Facebook: https://www.facebook.com/pg/diezukunftistbesseralsihrruf

Regie: Teresa Distelberger, Niko Mayr, Gabi Schweiger und Nicole Scherg – A 2017, 85 Min.

 

Baus! … bau mit beim grünen SelbstBauHaus

Wir möchten dich auch nochmals ganz herzlich zum Mitforschen und zum Mitmachen bei unserem Forschungsprojekt einladen, bei dem wir in einer ‘SelbstBauGruppen-Simulation’ im Sommer auf der tBASE das grüne SelbstBauHaus mit dem charmanten Namen “Baus!”  umsetzen werden – inklusive Vertikal- und Dachgarten!

Rund um die Frage “Wie baut man ein Ökodorf in der Stadt?” bietet sich innerhalb unseres von der Forschungsförderungsgesellschaft (ffg) und dem Klima- und Energiefonds geförderten Forschungsprojekts “BuildYourCity2gether” die Chance, Praktisches zu den Themen Greenskills, Baugruppen, Selbstorganisation und Selbstversorgung zu lernen.

Am Mittwoch den 17.5.2017 ist um 19 Uhr der nächste Infoabend im Kettenlinienhaus auf der tBASE. Infos dazu in diesem Link. Wer nicht kommen kann, aber trotzdem neugierig ist, findet in kürze auf unserer fb-Seite das Video über den ersten Infoabend. Ergänzend dazu findet am 19. Mai von 17-20 Uhr ein Schupper-Workshop statt, bei dem sich die nach Möglichkeit schon recht vollständige Gruppe kennenlernen und konstituieren wird.

Wir freuen uns, wenn Du Interesse hast mitzumachen! Weitere Infos hier.
Hier ein Artikel im Seestadtblog. Bitte gerne an mögliche weitere Interessierte weiterleiten. Danke. Anmeldung und Fragen an constance.weiser@greenskills.at

 

Vollmond-Schwitzhütte am 13. Mai

Der Maien Vollmond lädt zur Feier des alten Beltane-Festes ein – wenn alles erblüht, jauchzen unsere Lebensgeister und sprühen die Frühlingsgefühle. Es ist die Zeit der Wonne und des Genießens. Das Fest der Beltane steht daher für Sinnlichkeit und Fruchtbarkeit, die lustvolle Vereinigung. Lass dich kitzeln von der Kraft der Sonne und tauch ein in die frische Lebendigkeit des Wassers. Für all unsere Beziehungen. Willkommen!

Ablauf
Ankommen und Vorbereitungen am Platz ab 11 Uhr. Entzünden des Feuers um etwa 13 Uhr. Der Ablauf ist fließend – Holz und Wasser holen, Schwitzhütte eindecken, Buffet herrichten… Die Steine brauchen ca. 1-2 Stunden, bis sie heiß sind. Dann beginnt unsere Zeremonie in der Schwitzhütte, im Erdenbauch. Die Zeremonie klingt mit gemeinsamem Schmausen der mitgebrachten Leckereien beim Feuer aus. Es besteht die Möglichkeit, sich nach der Hütte mit der Gartendusche abzuwaschen oder in den Wildbadesee des Seeparks Aspern einzutauchen.

Für wen?
Komm, wenn dich das Feuer ruft. Für Menschen jeden Alters, Männer und Frauen (auch in der Mondzeit); ob du Schwitzhütten kennst oder nicht oder neu kennen lernen möchtest – welcome family!

Mitzubringen
Tuch, Kleid oder Hose (nicht verpflichtend), Handtuch. Bring deine kleine Lieblingsspeise für unser Potluck Dinner mit! &noch warme Anziehsachen für nach der Hütte (je nach Wetter)
Optional: Trommel, Rassel, Kraftgegenstände

Beitrag: € 40-20,- nach Selbsteinschätzung (Kinder frei!)

Anmeldungen und Fragen an: urban.roots@feuerkreis.at

 

Tadelakt Workshop von 19.-21. Mai

In einer weiteren Workshop-Einheit wird DI Katrin Donner weiterführend erklären, worauf es beim Herstellen von Tadelakt ankommt: Unserer neue Außenküche wird in diesem WS fertiggestellt, alle dafür nötigen Kenntnisse werden detailliert in Theorie und Praxis vermittelt.

Eine feine Möglichkeiten diese wunderbare alte Technik zu erlernen.
3-Tages-WS Vertiefung II
Fr 19.05. – So 21.05.17

!!! Hier bitte anmelden !!!  https://goo.gl/forms/qRbEAwOXIPAFKdry2

Weitere Infos bei DI Arch (FH) Katrin Donner

 

Intuitives Mal-Atelier am 17. Juni

Erfahre dich in deiner Schöpfer- und Transformationskraft, indem du innere Räume in deiner positiven Ausrichtung mittels Farbe auf die Leinwand bringst und sie gestaltest.

“mit der Freiheit zum Ausdruck!”

Im Mal-Atelier geht es nicht darum die äußere Welt nachzumalen, sondern :

  • eigene Authentizität im Ausdruck zu finden ( Farbe, Form..)
  • Impulsen nachzugehen
  • den Zugang zur eigenen Kreativität zu stärken
  • Inhalten, Vertiefungen, Visionen auf der Leinwand Platz zu geben
  • dich in deinen Werken wieder zu finden und vielleicht den Ausdruck deiner Seele auf den Bildern zu entdecken

Kosten
je nach Materialbedarf ca. 40-50 €, Anzahlung von 10 € erforderlich.
Arbeitsgewand und evtl. vorhandene Malutensilien mitnehmen. Vorkenntnisse und Malerfahrungen sind nicht notwendig. Einführung in die Materialkunde, Malutensilien vorort.

Zeit
Samstag 17.6.2017  14 Uhr
Dauer : 3-4 Stunden

Workshopleitung: Martina Höss
Bitte um Voranmeldung bis am 15.6. bei  art@martinahoess.at, tel 069910957225
www.martinahoess.at

 

Pioneers Lehrgang – Anmeldungen noch bis 19.6.

United Creations und Greenskills wurde  im Jahr 2011 u.a von 5 AbsolventInnen des 2. LERNgangs Pioneers of Change gegründet. Im September 2017 startet Pioneers of Change zum achten Mal.

“Ein intensives Entwicklungsjahr für dich und deine Projektideen.

Es ist dieser Aufbruch ins Unbekannte, eine Schatzsuche. Voller Abenteuer Begegnungen, Schwellen. Und eigentlich geht’s darum, dass der Schatz schon in dir ist und nur darauf wartet, ausgegraben zu werden.” (D. Pioneers 2016

Sieben LERNgänge. 150 Absolvent*innen. Expert*innen im Training und Hosting, ein reicher Schatz aus Methoden und Theorien der Veränderung und Umsetzung.

Der LERNgang Pioneers of Change ist ein starkes Entwicklungsjahr – für Menschen, die aus ihren Ideen ein kreatives Handlungsfeld entwickeln wollen, das wirklich Sinn macht – für sie und die Welt. Und erfahrungsgemäß ist es ein “herausförderndes” Jahr des persönlichen Wachstums und der Bestärkung durch eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten.

Und es ist ein stetig wachsendes Netzwerk von Changemakern, dass dich weit über den LERNgang hinaus beim Entfalten fördert.

“Ich bin mehr ich selbst geworden.”(K., Pioneers 2015)

“Es hat mein Leben verändert.” (N. Pioneers 2012)

“Ich habe die Angst vorm Tun verloren und keine Probleme mehr damit,

die Rolle eines ‘Leaders’ einzunehmen.” (G. Pioneers 2010)

www.pioneersofchange.org/lerngang/ – Bewerbung bis 19. Juni und für den Early Bird Bonus (-200.-) bis 14. Mai

 

Aktuelles vom greenskills Lehrgang

Der Modulblock “nachhaltiges Bauen” des diesjährigen greenskills Lehrganges ist voll im Gange. Die TeilnehmerInnen haben bereits jede Menge über Bauformen, Architektur und nachhaltige Materialien gelernt. Außerdem haben sie im Praxisteil eine Hochebene mit einer  Sambatreppe für die Stahlhalle gebaut, der Winterküche den Kalkputz als Basis für die feinen Tadelakt-Oberflächen verpasst und letztes Wochenende die zukünftige Dusche außen mit Stroh gedämmt. Zwei Module zu den Themen Haustechnik, Bauphysik, Baubiologie und erneuerbare Energien kommen noch vor dem Sommer.

Im September startet am 15.9. dann der zweite Modulblock mit dem Schwerpunkt “nachhaltiges Leben“, wo es um Permakultur, Selbstversorgung, solidarisch Leben, Gemeinschaftsbildung und vieles mehr gehen wird. Für diesen zweiten Teil sind noch

Plätze frei und bis 30.07. gibt´s dafür auch noch mal den Frühbucher-Bonus.

Und wer bei den Exkursionen ein paar tolle Projekte sehen und ein bisschen greenskills-Feeling schnuppern möchte, ist gern willkommen. Der nächste ist schon am 20.05. und führt uns zu einem einem selbst gebauten Strohhaus und einem ebenfalls mit Stroh gedämmten Cohousing-Projekt nach Maria Anzbach.

Weitere Infos zu Terminen etc. gibts hier: http://greenskills.at/lehrgang/lehrgang-berufsbegleitend/
Bei Interesse, Anfragen an office@greenskills.at